COLEO

Gemeinschaft für Coleopterologie e. V.

Projekt „Usedom“

Seit 2013 untersuchen wir mit der Genehmigung der zuständigen Naturschutzbehörde in Anklam/Landkreis Vorpommern-Greifswald die Käfer- und Wanzenfauna der Insel. Der Naturpark Usedom beeindruckt durch eine vielfältige Landschaftsstruktur mit Sandstränden, zahlreichen Seen, dem Achterwasser mit Schilfgürtel, Nadel- und Laubbaumwäldern sowie dem naturnahen Rotbuchenwald auf dem Berg Golm. Trotz des Tourismus bietet die Vielfalt der Landschaft einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren – insbesondere auch den Insekten – eine Heimat.

Als bemerkenswerte Arten haben wir bisher – nur exemplarisch aufgezählt - folgende Käferarten nachgewiesen:

Bembidion transparens

Amara gebleri 

Badister dorsiger

Calambus bipustulatus 

Porthmidius austriacus

Lycoperdina bovistae 

Osmoderma eremita

Bisherige Publikationen:

Amara gebleri DEJEAN, 1831 – Erstnachweis für Usedom (Coleoptera, Carabidae, Zabrini) - 2021

Neufund von Porthmidius austriacus (Schrank,1781) für Mecklenburg-Vorpommern und Albanien - 2019

Faunistische Notiz zum Vorkommen einer beeindruckenden Wolfsspinne (Arctosa cinerea (Fabricius, 1777)) bei Kamminke (Mecklenburg-Vorpommern, Usedom) - 2017